News via Email

Deine Email-Adresse & Du bekommst aktuelle News des Blogs zugesendet

Join 3 other subscribers


News

Published on January 13th, 2014 | by markus

Wie wird #deinVers lauten?

2014 ist in vollem Gange.

Da war schon Michael Schumachers Unfall, der tagelang die Presse beschäftigte, dann kamen ein paar politische Themen die einem mehr so vorkamen, als würden sie als Lückenfüller genützt.

Und dann haben wir in den letzten Tagen kennengelernt, wie tolerant unsere Gesellschaft wirklich ist. Ex-VfB, & Nationalspieler Hitzelsberger outete sich als homosexuell.

Was lernen wir in diesen Tagen?… dass wir, vor allem auch als Kirche, uns äußerst schwer damit tun, die Homosexualität zu verstehen, einzuordnen und vor allem biblisch, theologisch zu vertreten. http://flohs-welt.de/blog/2014/01/12/ich-bin-schwul/

Aber gerade anhand von diesem aktuellen Entwicklungen wird folgendes deutlich,

  • wie klein unsere eigene Welt doch ist. Trotzdem das Geld mittlerweile global erwirtschaftet wird, sind wir dennoch sehr langsam mit unserem Denken und auch mit unseren Problemen.
  • wie beschränkt unser Verständnis für Gottes Sache doch ist. Jahrzehntelang kämpfen wir mit den gleichen biblisch-theologischen Problemen rum und scheinen keinen Deut weitergekommen zu sein.
  • wie schwer wir uns tun, unser Leben zu gestalten. Wir schaffen es nicht aus Fehlern zu lernen und uns tatsächlich weiterzuentwickeln, wir rutschen doch immer wieder auf sehr fundamentale Dinge zurück, obwohl wir so fortschrittlich reden.
Für mich ist es gerade der Begriff “Vereinfachung des Lebens” der mich anspricht.

Da leben wir getrieben, als Opfer oder Hamster im Rad, da rennen wir dem anscheinenden Erfolg hinterher, dem Glück, den Dingen die uns, ach so zufrieden machen sollen, aber übersehen die eigentliche Einfachheit die es benötigt um unser Leben zu gestalten.

Neu zu entdecken um was es im Leben wirklich geht, darum geht es. Über Bord zu werfen, abzuschneiden, zu verbrennen, einfach dies hinter sich zu lassen, was nur unnötig Zeit frisst, Aufmerksamkeit verlangt und einfach unnötig ist. Gott als Schöpfer des Lebens hat jedem Menschen alle Dinge mit auf den Weg gegeben, die es braucht um das Leben zu gestalten. Wir wissen im Innersten was wir brauchen um zu leben und wissen ebenso auf was wir verzichten können. Und einem Jeden ist mit auf den Weg gegeben, eine ganz individuelle Persönlichkeit, Begabung und Bestimmung.

finde dies für dich heraus

und… schreibe deine Geschichte, deinen Vers!

Apple formuliert es so:

Apple is drawing on Robin William’s performance in Dead Poets Society to create an air of inspiration and creativity around the tablet. Titled Your Verse, the clip looks to make Whitman’s O Me! O Life! the focal point of the campaign, and includes stories from other people using the Air out in the world.

Tags: , , , , , , , , , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑