News via Email

Deine Email-Adresse & Du bekommst aktuelle News des Blogs zugesendet

Join 3 other subscribers


News no image

Published on October 2nd, 2010 | by markus

Das Glücksprinzip

Nicht aufgeben an das Gute im Menschen zu glauben und selber dazu beizutragen damit es weitergegeben wird.

Schaut euch mal das Glücksprinzip an:

Man stelle sich vor wir würden in einer Welt leben in der alle Menschen ununterbrochen gutes tun und das auch noch völlig selbstlos. Eine Welt in der einem ein Fremder seinen Porsche schenkt, weil man so eben sein eigenes Auto zu Schrott gefahren hat oder in der man von irgend jemanden ein Essen spendiert bekommt weil man gerade so hungrig aussieht. Und jetzt stelle man sich vor ein kleiner Junge hätte diese neue Welt geschaffen. Er hatte im Zuge einer Klassenarbeit folgende Idee: Wenn ich drei Menschen einen Gefallen tue, indem ich ihnen bei einer wichtigen Sache helfe die sie alleine nicht bewältigen können und diese drei Personen sich nicht bei mir revanchieren, sondern den Gefallen an drei andere Menschen weitergeben, die ihrerseits wieder drei weiteren Menschen einen Gefallen tun, dann würde sich das mit der Zeit so schnell ausbreiten daß es am Ende mehr offenstehende Gefallen gäbe als Menschen auf der Welt und sich die Lebensqualität aller erheblich verbessern würde.

Die Idee ist simpel und genial zugleich, doch ist die Umsetzung einer solchen Aktion in unserer gemeinen und egoistischen Welt nicht ein klein wenig utopisch? Natürlich ist sie das. Das Glücksprinzip läßt uns jedoch einfach mal wieder davon träumen wie schön es wäre wenn man mit einer einfachen Idee die ganze Welt verändern könnt

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑