News via Email

Deine Email-Adresse & Du bekommst aktuelle News des Blogs zugesendet

Join 3 other subscribers


News

Published on November 27th, 2015 | by markus

Oasen des Alltags Teil 4

Rückzug, Besinnung, Beten, Meditieren oder gar Yoga…

Das Bedürfnis, sich in einer immer hektischer werdenden Welt zu orientieren, zu sammeln und wieder neu zu fokussieren, ist brandaktuell. Das hier jeder seinen eigenen Weg geht, ist in unser individualisierten Welt kein Wunder. Das man sich von denen fern hält die hier Antworte parat hatten, überrascht nicht. Kirchen, Seelsorger und Pfarrer werden in diesen Tagen nicht überrannt.

Der Test und die Herausforderung an diejenigen die Anbieter von Spiritualität und religiösen Angeboten sind, ist der, können sie der suchenden Gesellschaft tatsächlich etwas bringen, was ihre Sinnsuche und ihre Fragen beantwortet? Wenn sie bisher und nach wie vor nur organisierte Religion und Tradition pflegen wird die Suche dorthin gehen wo es mehr authentisch und gewinnbringend ist.

Aber das Thema ist noch eine Ecke grösser. Gott hat ein Ja, sein wortgebundenes “Ja” zur christlichen Gemeinde gegeben. In Matthäus 16, 18 spricht Jesus eine Verheissung aus, die weit über das Leben von Petrus rausgeht und über alle Jahrhunderte gilt.  (Jesus: “Ich aber sage dir: Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen” EÜ) Was auch immer die Entwicklungen gesellschaftlich sind, der Ort und die Menschen, die den lebendigen Gott anbeten werden nie aufhören und jetzt sage ich etwas ungeschütztes, Gott hat sich zur christlichen Gemeinde gestellt, er wohnt unter ihnen  und verherrlicht sich, durch sie, wie auch immer sie sich nach Hause hin präsentiert.

Daher wird sich die Sinnsuche und das innere Bedürfnis nach Orientierung und Fokussierung, nur bei dem finden lassen, der das Leben geschaffen hat und sich wirklich 100% damit identifizieren kann, nach was der Mensch sucht.

Und jetzt kommt der Hammer, auf der Suche nach einer Oase in deinem Alltag, darf ich dir aus eigener Erfahrung erzählen, ER ist nur ein Gebet entfernt.

Tags: , , , , , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑